Fremdkapital

Der GRENKE Konzern in den internationalen Kapitalmärkten

Die internationalen Kapitalmärkte sind im Rahmen der Refinanzierungsstrategie des GRENKE Konzerns von besonderer Bedeutung, da sie eine Liquiditätsversorgung zu attraktiven Konditionen ermöglichen.

Wir nehmen mittels Emissionen von z.B. Commercial Papers (kurzfristige Schuldverschreibungen), Medium Term Notes (mittel- und langfristige Schuldverschreibungen), Asset Backed Securities (Forderungsverkauf) Genussscheinen und weiteren Instrumenten die Kapitalmärkte in Anspruch. Die von uns in verschiedenen Ländern und Währungen etablierten Daueremissionsprogramme unterstützen durch ihre hohe Flexibilität diese Maßnahmen.

Informationen zum Credit- Rating der GRENKE AG entnehmen Sie bitte hier.

Die Veröffentlichung und Zusendung von Informationsmaterial zu emittierten Anleihen kann als Werbung für diese Finanzinstrumente ausgelegt werden. Beratung und Verkauf von GRENKE-Anleihen erfolgen deshalb ausschließlich über Banken und Sparkassen. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu GRENKE-Anleihen an ein Kreditinstitut oder einen Finanzberater.

Ausführliche Erläuterungen zu den einzelnen Finanzierungsinstrumenten bei GRENKE entnehmen Sie bitte aus dem aktuellen Geschäftsbericht.