Archiv

Informationen zu früheren Hauptversammlungen finden Sie unter Hauptversammlung - Archiv  

 
 

Wir sind für Sie da

Sie haben noch Fragen?


Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

   

Hauptversammlung 2007

Baden-Baden, den 8. Mai 2007 – Die Aktionäre der GRENKELEASING AG haben im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung am 8. Mai 2007 in Baden-Baden den Beschlussvorschlägen des Vorstands und des Aufsichtsrats mit großer Mehrheit zugestimmt. Für das Geschäftsjahr 2006 wurde dem Vorstand und Aufsichtsrat Entlastung erteilt.

 

Die Aktionäre haben der vorgeschlagenen Dividendenerhöhung zugestimmt, die GRENKELEASING AG zahlt eine Dividende in Höhe von 0,55 EUR je Aktie für das Geschäftsjahr 2006 (i.V. 0,50 EUR). Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 9. Mai 2007. Die Dividendensumme beträgt 7,5 Mio. EUR. Von dem ausgewiesenen Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2006 in Höhe von 51,1 Mio. EUR werden 43,5 Mio. EUR auf neue Rechnung in das Jahr 2007 vorgetragen.
"In Folge der guten Profitabilität bei etwas geringerem Volumenwachstum als in den Vorjahren, hat sich unsere Eigenkapitalquote von 16,81 % am Ende des Jahres 2005 auf 17,08 % in 2006 erhöht. Dies eröffnete die Möglichkeit eine Dividende am oberen Ende unserer Zielausschüttungsquote vorzuschlagen, ohne die Wachstumsmöglichkeiten in 2007 zu beeinträchtigen", erläuterte Dr. Uwe Hack, Mitglied des Vorstandes der GRENKELEASING AG. Zum abgelau-fenen Geschäftsjahr meinte er: "Die in 2006 kontinuierlich gestiegenen Zinsen haben unser Ergebniswachstum abgeschwächt, was in der Ergebnisrechnung beim Zinsaufwand ersichtlich wird. Zusammen mit den Kosten für die Erschlie-ßung neuer geografischer- und Produktmärkte, führt dies mit 5 % zu einem ge-ringeren Gewinnzuwachs als in den Vorjahren. Die Cost-Income-Ratio, eine Kennzahl, die das Verhältnis von Aufwand zu Ertrag abbildet, ist 2006 etwas höher als im Vorjahr und liegt bei 43,4 % gegenüber 40,6 % in 2005. Grund da-für ist, dass wir im Zuge unserer Expansionsbestrebungen vermehrt in zusätzli-ches Personal investiert haben, was zu einer überdurchschnittlichen Erhöhung der Personalkosten geführt hat und sich künftig in steigendem Neugeschäft und höheren Erträgen niederschlagen wird."

"Mit den in 2006 ergriffenen strategischen Maßnahmen und durch die erfolgrei-che Einführung neuer Produkte haben wir die richtigen Voraussetzungen für einen langfristigen Erfolg durch beständiges und rentables Wachstum sowie die Wertsteigerung des Konzerns geschaffen. 2007 wollen wir beim Neugeschäft ca. 10 % wachsen. Den Gewinn für 2007 erwarten wir auf Vorjahresniveau, da wir weiterhin in die Entwicklung neuer Märkte und Produkte investieren werden. Darüber hinaus werden in 2007 die aus dem Neugeschäft 2006 resultierenden geringeren DB1-Werte, verursacht durch Zinserhöhungen, GuV-wirksam.", be-schreibt Wolfgang Grenke, Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft, die Ziele für 2007. "Ab 2008 wird dieser Zinseffekt nachlassen und sich die Umstellung in der Vertriebssteuerung auf DB2 sukzessive in einem deutlichen Ergebnis-wachstum bemerkbar machen."

Mit der Veranstaltung zeigte sich der Vorstand sehr zufrieden. Zur Hauptversammlung - an der rund 300 Aktionäre teilnahmen - hatte das Unternehmen auch zahlreiche Schüler aus der Region eingeladen, darunter die Gewinner des Planspiels Börse der Sparkasse Baden-Baden und zwei Wirtschaftsklassen der Robert Schumann Schule Baden-Baden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

GRENKELEASING AG
Corporate Communications
Neuer Markt 2
D-76532 Baden-Baden

Telefon: +49 (0)7221 - 5007-0
Telefax: +49 (0)7221 - 5007-112
E-Mail: investoranti spam bot@grenkeanti spam bot.de