Zurück zur Übersicht

 
 

3 Fragen an Patrick Bittner

Mitarbeiter Buchhaltung der GRENKE AG

 

Wie lange arbeiten Sie schon für GRENKE und wie wurden Sie gerade auf diesen Arbeitgeber aufmerksam?
Ich bin seit ungefähr 10 Jahren bei GRENKE in der Buchhaltung tätig. Wer hier in der Umgebung lebt, kennt GRENKE. Schon allein, weil über das Baden-Badener Unternehmen immer wieder in den Zeitungen berichtet wird. GRENKE hat besonders hier in der Region einen sehr guten Ruf. Es ist bekannt, dass Arbeitsklima und -umfeld gut sind. Das wusste ich auch von meinem Bruder, der damals schon bei GRENKE gearbeitet hat. Ich habe irgendwann eine Stellenausschreibung in der Zeitung gelesen und gedacht: das mache ich. Ich habe mich ganz klassisch beworben und das hat funktioniert.

Buchhaltung klingt etwas trocken. Was gefällt Ihnen an Ihrem Job?
Trocken ist meine Arbeit ganz und gar nicht. Als international tätiges Unternehmen haben wir viel mit unseren Kollegen aus dem Ausland zu tun. Das bringt Abwechslung, schon allein deshalb, weil man mit vielen unterschiedlichen Menschen zu tun hat. Außerdem bin ich für den Bereich Buchhaltung Factoring zuständig und deshalb ab und zu in unseren Gesellschaften in Irland, Ungarn, UK oder in der Schweiz, um die Kollegen vor Ort zu unterstützen. Natürlich gibt es auch Aufgaben, die routinemäßig ablaufen, aber das gehört einfach dazu. Diese Mischung finde ich gut – trocken ist für mich was anderes.



Sie klingen zufrieden mit Ihrem Job. Auf einer Skala von eins bis zehn, wie attraktiv ist GRENKE als Arbeitgeber?
(Lacht) Mindestens eine neun. Und das sage ich nicht nur, weil ich hier regional verwurzelt bin. Für Arbeitnehmer wird einiges geboten. Neben einem tollen Arbeitsumfeld, ausgestattet mit moderner Technik, einer Kantine, vielen kostenlosen Parkplätzen, kommen hier noch individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten hinzu. Die GRENKE Akademie bietet ein vielfältiges Schulungsprogramm, aus dem sich Mitarbeiter Trainings aussuchen und daran teilnehmen können. Auch das Thema Einarbeitung wird bei GRENKE groß geschrieben – ob für Azubis, neue Mitarbeiter oder Studenten. Als Ausbilder im Buchhaltungsbereich trage ich gerne meinen Teil dazu bei, Know-how weiterzugeben.