Baden-Baden, den 11. Dezember 2020: Die GRENKE AG, globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen, berichtet heute über die gestrige Rating-Maßnahme von Standard & Poor’s. S&P Global Ratings bestätigte darin das „BBB+/A-2“ lang- und kurzfristiges Emittentenrating sowie alle darauf bezogenen Ratings und der Schulden der GRENKE AG und hebt damit den CreditWatch auf, welcher aufgrund negativer Implikationen am 17. September 2020 gesetzt worden war. Der Ausblick auf das Langfrist-Rating ist negativ.

Der aktuellste Report von S&P steht zum Download hier bereit: https://www.grenke.de/unternehmen/investor-relations/fremdkapital

 

Weitere Informationen erhalten Sie von:

GRENKE AG
Team Investor Relations
Neuer Markt 2
76532 Baden-Baden
Telefon: +49 7221 5007-204
E-Mail: investor@grenke.de
Internet: www.grenke.de


Pressekontakt

Stefan Wichmann
Executive Communications Consulting
Alfred-Bierwirth-Weg 2
D-53572 Unkel (b. Bonn)
Telefon: +49 22 24 98 77 98
E-Mail: presse@grenke.de
Mobil: +49 (0) 171 20 20 300