• Kontinuität und Langfristigkeit bei der Unterstützung
     

Baden-Baden, 22. Dezember 2021 – Auch in diesem Jahr fördert die GRENKE AG die SOS-Kinderdörfer weltweit mit einem Spendenbetrag von 25.000 Euro. „Seit mehr als 15 Jahren unterstützen wir die unermüdliche Arbeit der SOS-Kinderdörfer“, sagt Michael Bücker, Vorstandsvorsitzender von GRENKE. „Deren Helferinnen und Helfer setzen sich engagiert für die ein, die am schutzlosesten sind und die Hilfe deshalb am dringendsten benötigen. Sie sorgen dafür, dass die Kinder und Jugendlichen sicher aufwachsen können. Betreuung, Gesundheit und gleichwertige Bildungschancen sind dabei der Schlüssel zum Erfolg. Diese Werte und diesen Ansatz gesellschaftlicher Verantwortung – insbesondere für die uns nachfolgenden Generationen – unterstützen wir aus tiefstem Herzen.“

Als unabhängiges und nichtstaatliches Hilfswerk sind die SOS-Kinderdörfer weltweit in 137 Ländern aktiv. Das Kinderhilfswerk hat es sich seit über 70 Jahren zur Aufgabe gemacht, verlassene und Not leidende Kinder und Jugendliche in eine bessere Zukunft zu begleiten. Die Hilfsorganisation betreibt Programme zur Stärkung von Familien, arbeitet gemeinsam mit Mitgliedern der Gemeinden daran, Schulbildung und Gesundheitsversorgung sicherzustellen, hilft in Krisensituationen und gibt benachteiligten Jugendlichen durch globale Ausbildungsprogramme eine Zukunftschance.

Pressekontakt
GRENKE AG
Nicole Schieler
Neuer Markt 2
D-76532 Baden-Baden
presse@grenke.de
Phone + 49 7221 5007 699
www.grenke.de