Baden-Baden, den 24. Oktober 2022: Die GRENKE AG, globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen, wurde erstmals durch Fitch Ratings bewertet. Im Ergebnis erhielt GRENKE ein Investment-Grade-Rating mit „BBB“ mit stabilem Ausblick (Fitch-Ratingstufe „BBB/stabil/F2“).

Dazu GRENKE Finanzvorstand Dr. Sebastian Hirsch: „Wir freuen uns, dass eine weitere renommierte Ratingagentur uns mit einem Investment-Grade-Rating ausgezeichnet und die Stärken unseres Geschäftsmodells gewürdigt hat. Damit unterstreichen wir auch unseren Anspruch zu größtmöglicher Transparenz am Kapitalmarkt.“

Erst im August 2022 hatte S&P Global Ratings ihr „BBB+/Negative/A-2“ lang- und kurzfristiges Emittentenrating der GRENKE AG bestätigt. Mit der jetzt erfolgten Beurteilung durch eine weitere Ratingagentur bekräftigt das Unternehmen seine Ambitionen am Kapitalmarkt.

Bitte finden Sie nachstehend den Link zu Pressemitteilung von Fitch Ratings: https://www.fitchratings.com/site/pr/10216609

Weitere Informationen erhalten Sie von:

GRENKE AG
Team Investor Relations
Neuer Markt 2
76532 Baden-Baden
Telefon: +49 7221 5007-204
E-Mail: investor@grenke.de
Internet: www.grenke.de

Pressekontakt
Stefan Wichmann
Neuer Markt 2
76532 Baden-Baden
Telefon:  +49 (0) 171 20 20 300
E-Mail: presse@grenke.de