Baden-Baden, den 2. August 2022: Die GRENKE AG, globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen, berichtet über die neueste Rating-Maßnahme von Standard & Poor’s.
Darin hat S&P Global Ratings das „BBB+/Negative/A-2“ lang- und kurzfristige Emittentenrating der GRENKE AG bestätigt.

Das aktuelle S&P Rating spiegelt die Basisszenario-Erwartung wider, dass die GRENKE AG weiterhin eine solide Performance und Resilienz in schwierigen Märkten zeigen wird. S&P erwartet, dass GRENKE zum Wachstum zurückkehrt, bei weiter robuster Profitabilität und Kapitalisierung. Darüber hinaus geht S&P davon aus, dass GRENKE die noch verbliebenen Schwächen in den Bereichen Transparenz, Risiko-Governance und Oversight, einschließlich Geldwäscheprävention, in 2022 beheben wird.

Der aktuelle Report von S&P steht zum Download hier bereit: https://www.grenke.de/unternehmen/investor-relations/fremdkapital

Weitere Informationen erhalten Sie von:

GRENKE AG 
Team Investor Relations
Neuer Markt 2
76532 Baden-Baden
Telefon: +49 7221 5007-204
E-Mail: investor@grenke.de
Internet: www.grenke.de

Pressekontakt
Stefan Wichmann
Head of Corporate Communications
Neuer Markt 2
76532 Baden-Baden
Mobil:     +49 (0) 171 20 20 300
E-Mail:    presse@grenke.de